backen · essen und trinken

In der Weihnachstbäckerei

 
 
 
Pünktlich zum 3. Advent habe ich für alle Weihnachtsbäcker unter Euch 2 leckere und einfache Rezepte für Plätzchenteig. Und das beste daran: Die Geling-Garantie gibt es kostenlos mit dazu, denn beide Rezepte verwende ich immer wieder gern zu dieser Jahreszeit. Dabei handelt es sich einmal um ein Mürbeteig-Grundrezept und zum anderen um ein Rezept für Spritzgebäck.
 
 
Mein Freund und ich hatten richtig viel Spaß an dem Nachmittag, insgesamt haben wir 8 Bläche voll gebacken und so den Arbeitskollegen meines Freundes eine schöne Freude machen können.
 
Seid Ihr neugierig geworden?
Dann geht es hier zu den Rezepten:


 

 
 
 


Hier noch ein paar Eindrücke von unserem Backnachmittag:

 
Habt Ihr Ein Lieblingsrezept für Eure Plätzchen und dieses vielleicht sogar auf Eurem Blog gepostet? Dann wäre ich sehr neugierig darauf.
 
 
 
 
Advertisements

5 Kommentare zu „In der Weihnachstbäckerei

  1. Danke für deinen lieben Kommentar!
    Ich stimme dir zu, „Ich nutze das Mittagslicht“ ist wohl einer der schlechtesten Tipps den ich je gehört habe 😀 1. Wie du sagst: Welches Licht?! und 2. arbeiten die denn nicht? bzw. gehen die nicht zur Schule? Also wenn ich heimkomme ist meistens schon dunkel..
    Ich habe eine Studiolampe, aber da ich eher Natur fotografiere bringt mir das nicht soo viel.. Für Beauty Blogger und ähnliches, die viele Produkte Fotografieren kann ich es aber nur empfehlen, die Studiolampe die ich habe hat grade mal 30€ bei amazon gekostet und funktioniert super 🙂
    Liebe Grüße, Eva

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s