Bücher · Jugendbuch

Bloom 3 – Jetzt greifen sie uns alle an [Rezension]

Erscheinungsdatum: 10. März 2022
ISBN: 9783- 3407812827
Autor : Kenneth Oppel
Verlag: Beltz & Gelberg 
Format: Taschenbuch /11€
Seiten: 456


 

Schon als im Sommer 2020 der erste Teil der Bloom – Dystopie in Deutschland erschien wollte ich wissen wie diese Geschichte einmal ausgehen würde. Ein bisschen Krimi, ein bisschen Horror und vor allem eines : sehr viel Science Fiction . Band drei zu lesen macht jedoch nur Sinn wenn man beide Vorgänger gelesen hat. Falls Euch der Plot also interessiert, lest zuerst Band 1 und Band 2 .

Diesmal brauchte ich nicht solange wie beim zweiten Band um mich wieder in der Figurenkonstellation und den Ereignissen der Vergangenheit zurecht zu finden. Es war alles noch recht präsent und dennoch habe ich mich die ersten 100 bis 150 Seiten doch schwer getan. Die Idee , dass nachd er Invasion nun der Kampf um die Erde startet und dabei auf die Hilfe von Rebellen gesetzt werden kann hat mir sehr gut gefallen. Richtig spannend wurde es meiner Menung nach ejdoch erst in der zweiten Hälfte des Buches. Der klassische Kampf zwischen gut und Böse bekommt noch mal eine ordentliche Portion Spannung, da Anaya, Petra und Seth sich bis zum Schluß nicht sicher sein können wer Freund und wer Feind ist. Die Endzeitstimmung des Buches wird dem apokalyptischen Plot auf jeden Fall gerecht und die Sprache von Kenneth Oppel ist so lebendig, dass ich den Show Down wie einen Film vor meinem inneren Auge ablaufen sah.

Die 3 Protagonisten haben sich mit Ihrem Hybriden-Leben recht gut arangiert, was nicht zuletzt daran liegt, dass sie sich untereinander und Ihren Familien Vertrauen können. Sie haben Rückhalt gefunden, während die Welt vor dem Untergang steht. Diese Komponente fand ich ebenfalls sehr gelungen.

Obwohl ich etwas holprig in den dritten Teil gestartet bin muss ich sagen, dass mich der finale Teil der Serie letztendlich doch begeistern und fesselnd konnte. Kenneth Oppel ist ein actionreiches Finale gelungen , welches die Serie gut abrundet. Wer Science Fiction in Verbindung mit Themen wie Klimawandel und Endzeit-Szenarien mag, dem ist diese Dystopie wärmstens zu empfehlen.

WERTUNG

book-95 book-95book-95book-95


 

Meine Meinung bleibt meine eigene. Meine Meinung ist unbezahlt und nicht beeinflussbar. Vielen Dank an den Verlag für das  Rezensionsexemplar   

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s