ab 3 Jahren · Allgemein · Bücher · Buchtipps

In der Weihnachtshöhle ist noch Platz [Rezension]

Erscheinungsdatum: 7 . Oktober 2019
ISBN: 9783-3480234943
Autor : Katharina Mauder
Verlag: Esslinger 
Format: Bilderbuch ab 3 Jahren
Seiten: 32
Preis: 13 €


In diesem wunderbar illustrierten Bilderbuch für alle Pänz ab 3 stehen die Tiere des Waldes im Mittelpunkt des verschneiten Heiligabends. Doch bevor diese alle zusammen das gemeinsame Weihnachtsfest genießen können müssen sie sich erst einmal in die Höhle des mürrischen Bären Mattes begeben. Dieser ist ein mürrischer und grummeliger Zeitgenosse, der  eigentlich nur seine Ruhe haben möchte. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, wie begeistert er darüber ist, dass nacheinander  Maus, Kaninchen, Hirsche und die anderen Tiere des Waldes seine Winterruhe stören und aus den verschiedensten Gründen bei ihm anklopfen.

P1350891.JPG

Nicht nur, dass der alte grummelige Bär die unerwünschten Gäste einlassen muss. Er kommt kaum zu Wort und grummelt den ganzen Tag über vor sich hin, während seine Höhle immer voller und seine Laune immer schlechter wird.

Das Bilderbuch ist nicht nur sehr liebevoll und detailreich gestaltet, vor allem der Text dürfte nicht nur den kleinen Lesern gefallen. Ich konnte mir das ein oder andere Schmunzeln nicht verkneifen, erinnert  der Text und die Geschichte doch an den alljährlichen Weihnachtsstress in den wir Erwachsenen immer wieder unwillkürlich und oftmals unbewusst hineinschlittern. Wer kennt es nicht? Die Ganze Familie lädt sich wie selbstverständlich zum  Fest ein und die Ansprüche und Anforderungen steigen. Von dem gemütlichen Weihnachtsfest bleibt oftmals nur der Kampf mit dem eigenen Gewissen und der eigenen Familie über. So ähnlich ergeht es dem mürrischen Mattes auch.

Lediglich ein einziger Bewohner des Waldes ( hier möchte ich nicht zu viel verraten) schafft es das Herz des knurrigen Mattes zu erweichen und lässt die anderen Tiere zur Besinnung kommen. So findet diese wunderbar tierische Weihnachtsgeschichte doch noch ein Happy End und lässt die Leser mit einem wohligen und warmen Gefühl zurück, ganz wie es sich für eine Weihnachtsgeschichte gehört.

Neben dem Thema „Freundschaft“ und „Miteinander“ gefiel mir gut, dass auch das Thema „Die Wünsche des anderen respektieren“ ein zentrales Thema darstellt.

Besonders geglückt fand ich die Illustrationen des Buches. Neben den verschiedensten Tieren die es zu entdecken gibt, bringen diese auch allerhand weihnachtliche Sachen mit, die nach und nach die Höhle schmücken.  Wer aufmerksam der Geschichte lauscht merkt so zum Beispiel, dass die Tiere in aufsteigender Reihenfolge von 1 bis 5 auftauchen. Hier kann man also nebenbei auch noch ganz spielerisch das zählen üben.

 

Ein tolles Bilderbuch für die Vorweihnachtszeit, welches zum entdecken und staunen einlädt und den Geist der Weihnacht mit Wortwitz und warmen Worten aufleben lässt.

WERTUNG

seesterne_0008 seesterne_0008 seesterne_0008seesterne_0008


Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s