Allgemein · unterwegs

Märchenwald Altenberg

Nicht weit von unserem Wohnort Hoffnungsthal entfernt gibt es im Bergischen Kreis, genauer gesagt im Städtchen Odenthal,  einen kleinen Märchenwald. Gemeinsam mit  den Großeltern unserer fast 3 Jährigen Tochter machten wir uns im Juli auf den Weg um eine kleine Reise zurück in die eigene Kindheit zu starten. Denn genau wie wohl alle anderen Kind auch, liebte ich die bekannten Kindermärchen nicht nur als Kind, sondern schaue sie mir auch heute im Erwachsenenalter immer noch gerne an. So wurde der Besuch des Märchenwaldes in Altenberg nicht nur für unsere Tochter zu einem schönen Erlebnis.

Für jung und alt gibt es reichlich zu sehen:

In unserem Märchenwald erhalten Sie Gelegenheit, die Geschichten und Fabelwesen bei einer Wanderung durch die Natur des Bergischen Landes leibhaftig zu erleben.

Entlang des Märchenpfades haben Figuren von 18 Märchen der Gebrüder Grimm ihr Heim gefunden und warten in ihren Häuschen darauf, den heranschreitenden Besuchern ihre Geschichten zu erzählen.

Parkplätze: 

In unmittelbarer Nähe zum Märchenwald befindet sich ein großzügig angelegter Parkplatz der mit 3€ Parkgebühren zu Buche schlägt. Da wir relativ früh vor Ort waren gab es auch in den Sommerferien für uns keinerlei Probleme einen Parkplatz zu finden.

Unser Eindruck

Wer sich die 18 Märchen anschauen möchte muss nicht nur ein wenig Zeit (2 bis 3 Stunden) einplanen, sondern sollte zudem gut zu Fuß unterwegs sein. Der Märchenwald erstreckt sich entlang eines wunderschön angelegten Hanges , welcher mit Kinderwagen zwar gut zu bewältigen ist, allerdings nichts für Rollstuhlfahrer und Rollatoren-Nutzer ist. Kurz gesagt, es geht teilweise steil bergan . Zudem hatten wir hatten Glück mit dem Wetter, es herrschten während unseres Besuches angenehme 20 Grad und der Weg wurde gesäumt von Bäumen und Wäldern, so dass man immer auch ein schattiges Plätzchen finden konnte.

Unserer Tochter gefielen die anschaulich dargestellten Märchen.  In überwiegend kleinen  und  liebevoll angelegten Häuschen können die Kinder die bekannten Kindermärchen entdecken und teilweise hautnah erleben. So lässt Rapunzel beispielsweise ihr Haar herunter und Rumpelstilzchen zeigt sich auf rufen der Kinder.  Auch kleine Kidner ab 2 Jahren haben so bereits Ihre Freude .

20190714_123545.jpg

Auf dem Weg entlang des Märchenwaldes gibt es immer wieder auch die Möglichkeit zur Rast. Wer am Ende/Anfang des Pfades nicht in die Gastronomie einkehren möchte hat so die Gelegenheit auch zwischendurch einen Snack einzunehmen oder sich einfach eine kurze Pause zu gönnen.

Auch der Spielplatz, der sich circa nach der Hälfte des Weges auftut konnte bei unserer Tochter punkten. Hier war sie kaum wieder weg zubekommen obwohl mit dem Ziegen – Gehege ein Stück weiter schon ein weiteres Highlight wartete.

20190714_122553.jpg

Die Eintrittspreise liegen bei 3,50 für Kinder von 3 bis 14 Jahren und für Erwachsene bei 5€. Das Gastronomische Angebot ist recht überschaubar und wir mussten leider die Erfahrung machen, dass diese recht chaotisch organisiert ist, so dass man teilweise zu lange auf sein Essen warten musste. Daher würde ich ein Picknick an den reichlich vorhandenen Sitzmöglichkeiten oder im extra dafür vorgesehenen Bereich der Gastronomie empfehlen.

Fazit

Der Märchenwald Altenberg lohnt sich für alle Familien mit Kindern ab 2 Jahren.  Wir empfehlen  eine Besuchszeit von 3 Stunden einzuplanen, wenn man die 18 Märchen gemütlich entdecken und zudem noch einen Snack zu sich nehmen möchte.

So erreicht ihr den Märchenwald in Altenberg:

Märchenwaldweg 15

51519 Odenthal

geöffnet ist der Märchenwald im März bis Oktober von 10 Uhr bis 18.30 Uhr , sowie von November bis Februar  nur an Wochenenden, Feiertagen und in den Weihnachtsferien von 10 Uhr bis 16 Uhr / Hunde sind an der Leine führend erlaubt.

 

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Märchenwald Altenberg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s