Allgemein · Jugendbuch · lesbar · Thriller

Cainstorm Island – Der Gejagte [Rezension]

Erscheinungsdatum: 28. Feburar 2019
ISBN: 9783- 423-76242-7 
Autor : Marie Golien
Verlag: dtv
Format: Hardcover / 17,95€ 
Seiten: 336


MEINUNG

Schon wirklich lange habe ich kein solche rasantes und temporeiches Jugendbuch in den Händen gehalten wie „Cainstorm Island – Der Gejagte“ von Marie Golien welches heute ercheint.

Der 17 Jährige Emilio lässt sich einen Chip implantieren, welcher gekoppelt mit seinen Sehnnerv , jeden Tag für 30 Minuten live überträgt was er erlebt. Vor allem die Bewohner von Asaria, dem reichen Teil der Welt in der Emilio lebt, beginnen sich schon sehr bald für Emilios Abenteuer zu interessieren. Emilio dachte bei der Implantation des Chips in seinen Kopf lediglich an eine einfache Möglichkeit seine Familie, deren Zuhause das arme und überbevölkerte Cainstorm ist, finanziell zu unterstützen. Wie hätte er auch ahnen können, dass er bei einer seiner live-Übertragungen in ein Gebiet der gefürchtetsten Gang auf Cainstorm Island gerät und dabei eines Ihrer Mitglieder in Notwehr tötet? Das Video wird zu einem echten Hit und schon bald steigen nicht nur die Zahlen seiner Zuschauer in die Höhen. Die Mitglieder der berüchtigten Gang beginnen eine brutale und an Action kaum zu unterbietende Verfolgungsjagd nach Emilio.

Allein die Vorstellung in einer Welt aufzuwachsen, in der arm und reich so nah wie Asaria und Cainstorm Island nebeneinander existieren hat meine Nackenhaare zum sträuben gebracht. Ich wollte unbedingt wissen wie es ist in solch einer Welt zu leben, deren soziale Probleme und Aspekte auch schon in einigen Jahrzehnten so ähnlich bei uns auftreten könnten. In sozialpolitischer Hinsicht könnte das Jugendbuch kaum spannender und prophezeiender geschrieben sein. Niemand weiß welche technologischen Möglichkeiten heute vielleicht schon möglich sind, ohne der breiten Masse zugänglich oder gar bekannt zu sein. In seiner jugendlichen Naivität setzt sich Emilio genau dieser unbekannten Technologie aus und muss schon sehr bald auf grausame Art und Weise erfahren , welche Auswirkungen dieses Arglosigkeit für ihn ganz persönlich haben wird. Trotz dieser Naivität kann Emilio nicht nur bei seinen Zuschauern, sondern auch beim Leser mit seinem Mut und seinen enorm großen Maß an Loyalität punkten. Er stellt sich seinem Feind um seine Familie zu beschützen.

Der Schreibstil ist flüssig und im Zusammenspiel mit dem spannenden Plot fiel es mir nicht schwer mich in Emilios Welt einzufühlen. Der alltägliche Umgang mit Medien in allen Bandbreiten dürfte bei dem jugendlichen Zielpublikum gut ankommen und schafft einen enorm hohen Wiedererkennungswert. Der Gejagte hat meiner Meinung nach alles was ein Jugendbuch benötigt um ein breites Lesepublikum in seinen Bann zu ziehen. Die Charaktere sind facettenreich und strukturiert dargestellt und bieten dennoch ein Entwicklungspotential, was gerade im Hinblick auf eine Fortsetzung von Vorteil ist. Der Schreibstil ist wie bereits erwähnt flüssig und die Handlung lässt an Spannung und Action nicht zu wünschen übrig. Viele Themen werden zwar nur kurz angeschnitten, was meiner Meinung nach dem rasanten Tempo der Handlung geschuldet ist, bieten somit aber Potential für die Fortsetzung die es definitiv geben wird. Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil und kann es kaum erwarten diesen zu lesen.

Sowohl für Mädchen und Jungs ab einem Alter von circa 13 Jahren geeignet. Beängstigend, spannungsgeladen und dabei so real geschrieben, dass man sich ein Cainstorm Island auch in unserer Welt vorstellen kann.


WERTUNG

seesterne_0008 seesterne_0008 seesterne_0008 seesterne_0008 seesterne_0008

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s