ab 1 Jahr · Buchtipps · Für Kleinkinder · Kleinkind

Antons ganze Welt

Erscheinungsdatum: 10. Juli 2017

ISBN: 978-3-407-82315-1
Autor :  Judith Drews
Verlag: Beltz 

Format: Bilderbuch

Seiten: 96

 


MEINUNG

Mit dem kleinen Hasen Anton geht unsere Maus auf Entdeckungstour. Hier wird der Haushalt gemacht und einkaufen gegangen. Es wird gespielt und getobt. Anton ist mal fröhlich, mal wütend oder auch einmal traurig. Dieses Buch bietet auf seinen 96 Seiten eine ganze Welt, die schon die kleinsten entdecken können. Denn bereits mit einem Jahr kennt unsere Tochter viele von Antons Abenteuern aus ihrem eigenen Alltag und blättert begeistert durch dieses umfangreiche Bilderbuch.

Auf einigen Bildern gibt es weniger , auf manchen mehr zu sehen. Letztere laden wunderbar dazu ein sich eine eigene Geschichte auszudenken und mit Anton in seine eigene Welt abzutauchen . Die Seiten wirken zu keiner Zeit überladen, sondern zeigen immer nur wesentliche Dinge . Das Buch strahlt somit eine ganz eigene, ruhige Atmosphäre aus.

Die aussdrucksstarken Hintergründe und farbigen Illustrationen springen sofort ins Auge. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Illustrationen zu einem späteren Zeitpunkt, nämlich dann wenn die Kinder Farben lernen, noch einmal eine wichtige Rolle spielen werden. Hier ergeben sich eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten .

Werden sich die kleineren Leser zunächst den Piktrogrammartigen Darstellungen widmen, kann dieses Buch auch den älteren Kindern durchaus auch noch Reize entlocken. Unsere Tochter ist gerade in der Phase in der sie versteht, dass einzelne Taten die in einer bestimmten Reihenfolge ausgeführt werden zu einem bestimmten Ergebnis führen. Genau diesen Entwicklungsschritt findet man auch in dem Buch wieder. Werden zunächst nur die einfachen Darstellungen von den kleinen Lesern wahrgenommen, können diese später zu einer Reihenfolge zusammen gesetzt und von Ihnen als Geschichte, als Großes Ganzes wahrgenommen werden. Und wenn unsere Kinder sich dann den ersten Buchstaben widmen, kann dieses Buch dabei unterstützen ihnen die ersten selbstgelesenen Worte zu entlocken, sind doch einige der Darstellungen mit einfachen Texten versehen.

Wie ihr seht bietet dieses kleine, aber umfangreiche Buch nicht nur einen kleinen, symphatischen Hasen mit Knickohr, sondern eine Vielzahl von Möglichkeiten für Kinder den eigenen Alltag zu reflektieren, Geschichten zu entdecken und Ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen.

Lediglich die Papierseiten dämpfen meine Begeisterung ein klein wenig, da sie für die kleinen Kinderhände der jungen Zielgruppe nicht perfekt sind. Natürlich leuchtet es ein, dass ein 96 Seiten starkes Buch nicht aus Pappseiten hergestellt werden kann, der Umfang und der Aufwand wären einfach zu groß. Dennoch hat das Buch nach kurzer Zeit schon einige Knicke hinnehmen müssen, da die Papierseiten schlecht gegriffen werden können.


Vielen Dank an den Beltz-Verlag für das Rezensionsexemplar

WERTUNG

seesterne_0008  seesterne_0008  seesterne_0008  seesterne_0008  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s