Allgemein · Baby · Babys 1. Jahr

48 Wochen Mama

 

Ob die viele Bewegung dazu beiträgt, dass unsere Zaubermaus in der letzten Woche Mittags immer eine außerordentlich große Portion Brei gegessen hat?  Fast jeden Tag musste ich die zubereitete Menge nochmal ergänzen und das , obwohl es keinen selbstgemachten Brei gab, sondern Glässchen.  Da wir mehr als zuhause unterwegs gewesen sind, wurde zwar auch wieder mehr gestillt, was jedoch dem Brei und Fingerfood essen keinen Abbruch tat. Im Hinterkopf habe ich immer noch die Tatsache, dass unsere Tochter bald 1 Jahr alt wird und sich das Essverhalten natürlich auch täglich ändern kann. Ich würde mich freuen wenn sie doch noch eine gute Esserin werden würde. Ihre absolute Lieblingsspeise sind momentan die Erdbeeren aus Omas Garten. Die schmecken aber auch wirklich lecker.

Die erste Hochzeit

Die vergangene Woche stand ein ganz besonderes Ereignis für uns an. Wir waren Gäste bei einer standesamtlichen Trauung. Schon im Vorfeld bin ich etwas nervös gewesen, da die Trauung zu Bellas Schlafenszeit standfand. Wie so oft machte ich mir jedoch im Vorfeld viel zu viele Sorgen. Trotz der verschobenen Mittagszeit und der aufkommenden Müdigkeit gefiel es Bella ausgesprochen gut zwischen den ganzen Menschen . Hand in Hand marschierte sie mal mit mir, mal mit der Oma durch den Raum, fand Gefallen am engagierten Musiker und machte einen rundum zufriedenen Eindruck. Sie sah so zuckersüss in Ihrem Outfit aus. Meine kleine Prinzessin. Nun müssen wir nur noch schauen wie sie sich bei der kirchlichen Trauung schlägt.

1502736334277

Mama, immer nur Mama

Bella ist sich noch nicht ganz sicher ob sie weiter fremdelt oder nicht. Sobald Oma , Opa oder jemand anderes sie auf den Arm nehmen will fängt das Geschrei an. Die Hände werden nach Mama ausgestreckt und es wird lauthals protestiert. Lediglich wenn sie abgelenkt ist scheint wie für einige Minuten zu vergessen, dass sie nach mir brüllen will. Eigentlich ist die Fremdelphase längst überfällig bei uns gewesen, viele Babys aus dem Bekannten- und Freundeskreis haben diese Phase längst hinter sich. Dennoch finde ich es ein wenig beängstigend wenn das eigene Kind sich weinend an einem festkrallt als wäre der Teufel hinter ihr her. Wir müssen und werden es nehmen wie es kommt.

Nun hat der Papa erst einmal Elternzeit und wir freuen uns schon sehr darauf.

 

Advertisements

5 Kommentare zu „48 Wochen Mama

  1. Uns steht am Wochenende auch eine Trauung bevor.12:30Uhr.

    Ich hab beschlossen;dass die Männer erst zu Feier später kommen und ich allein da hingehe.Das ist mir echt zu stressig.

    Wie werdet ihr eure Elternzeit verbringen? Ea ist so eine absolut wertvolle Zeit!

    Gefällt 1 Person

    1. Also auch zur besten Mittagsschlafenszeit. Bella ist ja leider so anhänglich momentan, dass ich ohne sie nirgends hingehen kann.

      Speziell geplant ist nichts für die Elternzeit .Wir würden aber gerne noch mal Bellas andere Oma besuchen.

      Gefällt mir

      1. Das lässt mich hoffen. 😀 Wir wollen eigentlich auch schauen das der Papa mehr Zeit mit ihr verbringt…ich würde ja gerne bald 1 Tag in der Woche arbeiten gehen…da wäre es schon gut wenn das klappen würde

        Gefällt 1 Person

  2. Liebe Mary,

    da wird ja jemand wirklich groß. Erfreulich dass der Urlaub bei Oma so toll klappt.
    Genauso wie die Hochzeit.

    So was liest man gerne und lässt mich strahlen, dass sie euch einfach nur Freude bereitet.
    Sie ist aber auch eine Strahlemaus.

    Und wer will von so einer lieben Mama schon weg sein oder auf’n anderen Arm? 😀

    Ich freu mich sehr auf ein Wiedersehen.

    Grüße
    Anonym aber Ehrlich ;o)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s