Allgemein · Baby · Babys 1. Jahr

17 Wochen mit Baby

Die erste Woche des neuen Jahres ist vorbei. Wir haben es ruhig angehen lassen, und haben den eiskalten Temperaturen bei unseren Spaziergängen an der klaren, frischen Luft getrotzt.

Bella reagiert auf Geräusche

Das Gehör unserer kleinen Maus scheint auch immer bessere Verknüpfungen mit Ihrem Gehirn herzustellen. Inzwischen reagiert sie mit Freude auf Geräusche die Mama und Papa machen. So zaubern wir ihr immer öfter ein vergnügtes Lachen ins Gesicht. Das Lachen fällt zwar momentan noch Geräuschlos aus, trotzdem ist es wunderbar unsere kleine Tochter so fröhlich und vergnügt zu sehen. Ich freue mich schon jetzt darauf, wenn ihr lachen von glucksenden und quietschenden Geräuschen begleitet wird. Allzu lange kann es nicht mehr dauern.

Kampf gegen die gemeinen, engen Ärmel

1483879250124.jpg

Schon seit Wochen ist es ein Drama Bella in die Ärmel zu helfen. Egal ob Shirt, Pullover oder Schlafanzug, oftmals geht das anziehen dann mit wilden Protesten, manchmal auch mit Geschrei und Weinerei (vor allem Nachts wenn es eine Kacksplosion gegeben hat) einher. Besonders dramatisch gestaltete sich dann am Ende der Woche das anziehen des Winteranzuges. Kuschelig warm sollte er unsere kleine Maus vor den eisigen Temperaturen schützen. Das sie darin relativ unbeweglich sein würde konnte ihr keine Begeisterungsrufe entlocken. Arme Maus. Dennoch bin ich froh, dass Oma und Opa uns diesen kuscheligen Anzug mitgebracht haben. Eigentlich trage ich unsere Maus am liebsten in der Tragehilfe, aber bei der Glätte diese Woche fand ich den Kinderwagen sicherer.

Die nächste Größe passt

Wenn ich mir die Größen die Bella inzwischen trägt anschaue, denke ich unsere Waschmaschine wäscht zu heiss. Sie passt nun größtenteils in die 68 und heute Morgen habe ich Ihr ein Langarmshirt in 74 angezogen . Ich war geschockt. Die Ärmel sind minimal zu lang, aber ein zu heißer Waschgang ist in diesem Fall auzuschließen. In der vergangenen Woche musste ich auch wieder viel Kleidung aussortieren. Wir haben uns im Baumarkt extra Kisten gekauft um alles ordentlich aufzubewahren ( für ein zweites Kind oder die Kinder in der Familie/Bekanntschaft). Bei nahezu jedem Teil halte ich inne und werde wehmütig, sind sie doch ein Zeichen dafür , dass unsere Maus viel zu schnell groß wird.

Nächste Woche geht es wieder zum Rückbildungskurs. Mir graut s davor, weil er kurz vor Bellas Mittagsschlafzeiten stattfindet. Ich wollte sie diesmal gerne neben ein anderes Baby legen, in der Hoffnung, dass sie so länger beschäftigt ist und ich den Übungen folgen kann.

schriftzug-mary

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s