Sternenkinder · Sternenmama - Tagebuch

Dein erster Sternengeburtstag mein Schatz

henry design1.jpg

Mein geliebtes Sternenkind,

seit einem Jahr ist kein Tag vergangen an dem ich nicht an dich gedacht habe, an den meisten davon liefen mir die Tränen die Wange herab während ich gen Himmel schaute. Noch immer kann mein Herz nicht glauben was passiert ist. Die Bilder jener Nacht an der du still und leise deine erste und letzte Reise angetreten hast, sind immer noch so präsent als wäre es gestern gewesen. Sie laufen wieder und wieder vor meinem inneren Auge ab und zereissen mir das Herz. Nie werde ich vergessen , wie ich die ersten Tage nach deiner Geburt darauf gewartet habe aus einem bösen Albtraum aufzuwachen. Dieses Gefühl zwischen den Welten , der Wirklichkeit und der Traumwelt , zu schweben. Mein Herz fühlt sich so unendlich schwer an.

Zu Weihnachten hast du Mama und Papa das schönste Geschenk gemacht was wir uns wünschen konnten, deine Schwester Isabella. Wie dankbar wir dafür sind können Worte nicht einmal ansatzweise ausdrücken. Wenn ich sie ansehe, so sehe ich auch immer einen Teil von dir in ihr. Ich frage mich ob du Ihre Augen gehabt hättest, ihren Mund , ob du genauso ein zufriedenes Baby gewesen wärst. Und im selben Augenblick macht sich das schlechte Gewissen breit. Das schlechte Gewissen dir gegenüber, weil es ohne deinen frühen Abschied Isabella heute nicht geben würde. Und Isabella gegenüber weil ich so oft an dich denke und ich immerzu dich in Ihr sehe. Mein Herz und meine Seele sind hin- und hergerissen, und ich kann nur hoffen, dass keiner von Euch beiden es mir übel nimmt. Ich freue mich über jeden neuen Schritt den deine Schwester in Ihrer Entwicklung macht und denke betrübt darüber nach, was du nun schon alles könntest. Du könntest in meinem Schoss sitzen und nach deinem Spielzeug greifen, vielleicht hättest du schon die ersten Zähne und wir hätten mit dem ersten Brei herum experimentiert. Ich bin so unsagbar traurig , dass uns beiden diese Erfahrung verwehrt geblieben ist. Das „was wäre gewesen wenn…“ ist der Schatten auf meiner Seele , der mich täglich begleitet und mich niemals wieder verlassen wird.

P1270198.jpg

Ich habe versucht die letzten 365 Tage einen Frieden mit dem zu machen was passiert ist. Was soll ich sagen? Es ist mir nicht gelungen. Bis heute kann ich nicht verstehen, warum Eltern Ihre Kinder verlieren bevor sie geboren sind. Es widerspricht dem Lauf der Zeit. So sollte es einfach nicht sein. Und dennoch hat es uns beide getroffen. Der Groll darüber ist kleiner geworden, aber auch er wird ein ewiger Begleiter in meinem Leben sein. Ich werde deine Schwester aufwachsen sehen, ich werde so glücklich sein, wie ich es mir vor einem Jahr nicht hätte vorstellen können. Und dennoch werde ich auch immer 2 Brüder sehen die Ihre Hand halten und den Weg mit Ihr gehen. Auch wenn es den einen mit dem anderen nie gegeben hätte, so werde ich immer auch dich neben Isabella sehen. Zwei Kinder im Herzen und eines an der Hand. Unsere gemeinsame Zeit war kurz und kostbar, und du hast mich gelehrt was wirklich wichtig im Leben ist.

Wenn ich bei Nacht den Himmel anschau, wird es mir sein, als lachten alle Sterne , weil Du auf einem von ihnen wohnst, weil Du auf einem von ihm lachst. Ich alleine werde Sterne haben, die lachen können.

Für immer in unseren Herzen.
Ich liebe Dich mein Schatz,
alles Gute zum ersten Sternengeburtstag
Mama

Advertisements

4 Kommentare zu „Dein erster Sternengeburtstag mein Schatz

      1. Ja, die dunkle Jahreszeit macht es nicht besser. Ich hoffe, dass mich dieses Jahr meine beiden Racker ablenken. Aber eigentlich will ich gar nicht abgelenkt werden…Ich nutze diesen Tag, um für einen Tag intensiv Gedankenspiele zu veranstalten. Wie wäre ich als Mädchenmama geworden? Hätte sie so schöne Locken gehabt wie ich?

        Gefällt mir

      2. Ja ich kenne das nur allzu gut…dad „Was wäre wenn-Spiel“. Mann kann es einfach nicht abschalten…Ich denke es ist ganz natürlich…ab dem positiven Schwangerschafstest malt man sich als Frau die Zukunft mit dem eigenen Kind aus…und wenn einem dieses Kind und damit die Zukunft genommen wird …was bleibt einen dann?

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s