Allgemein

Schwangerschaftsmythen und was wirklich dran ist

Schwangerschaftsmythen – wer kennt sie nicht

Gut gemeinte Ratschläge von Freunden und Bekannten, häufig zitierte Vorurteile wie “Mädchen entziehen der Mutter die Schönheit” oder “ Die ersten 12 Wochen hast du dich sicher nur übergeben”. Welche Schwangere kennt sie nicht. Ich möchte heute einige dieser Mythen wiederlegen.

P1250639.jpg

 

Mädchen verursachen mehr Übelkeit

Da wir seit knapp 1 Monat wissen , dass wir eine Prinzessin bekommen und es mir in keiner meiner drei Schwangerschaften so blendend ging wie in dieser (vor allem hinsichtlich der Übelkeit) kann ich dieses Vorurteil nicht bestätigen. 

 

Schwangeren ist immer und ständig warm

P1250643

Genau, und deswegen habe ich auch noch nie so oft wie in den letzten Tagen den Satz “Schatz mir ist kalt, mach das Fenster zu ich friere” gesagt. Nach wie vor bin ich eine Frostbeule. Gestern Abend habe ich meine dicken Kuschelsocken herausholen müssen, weil mir eiskalt an den Füßen gewesen ist. Vielleicht kommen sie aber noch, die in der Schwangerschaft versprochenen Hitzewallungen. Nicht das ich darauf hoffe, aber ich habe die schlimmsten Befürchtungen für das letzte Schwangerschaftstrimester.

 

Während der Schwangerschaft nehmen manche Frauen bis zu 2 Körbchengrößen zu.

Stimmt in meinem Fall genau bis zur 20 SSW, denn da hatte ich bereits die 2 Körbchengrößen erreicht. Ein Ende ist nicht in Sicht. Mehr geht also immer liebe werdenden Mütter. Und bereits 15 Wochen vor dem E.T. Mache ich mir bereits Gedanken um die Ausmaße meiner Still-BH´s. Ich habe gelesen, dass man 1 Körbchengröße größer kaufen soll als man um die 25. Woche getragen hat. Vielleicht kann das jemand von den Mehrfachmamis unter meinen Leserinnen bestätigen (oder auch nicht)!?

 

Mädchen nehmen Schönheit, Jungs geben Schönheit

Wie bereits erwähnt habe ich mich nie so gut gefühlt wie in dieser Schwangerschaft. Bis auf kleine Hautrötungen im Gesicht, habe ich weder stumpfe Haare, noch Schwangerschaftsstreifen oder andere mich meine Schönheit beraubende Indikatoren. Tatsächlich wurde mir in den letzten Wochen von vielen Personen eine strahlende Wirkung bescheinigt. Und das trotz der kleinen Prinzessin in meinem Bauch. Wer hätte das gedacht.

 

Ihr seht also, es gibt eine Menge Mythen rund um das Thema Schwangerschaft. Lasst euch nicht verrückt machen, denn die Trefferquote liegt bei ca. 50%. Dieser Prozentsatz sagt alles über Schwangerschaftsmythen aus was ihr wissen müsst.

Welche Schwangerschaftsmythen könnt Ihr wiederlegen?

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag Abend. Hier hat es gerade stark angefangen zu regnen und ich habe bereits meine Kuschelsocken angezogen.

schriftzug-mary

 

 

Advertisements

6 Kommentare zu „Schwangerschaftsmythen und was wirklich dran ist

  1. Oh, schönes Schmunzelthema.

    Schwangerschaft macht vergesslich bis dement.
    Stimmt in meinem Fall 110%ig. So oft bin ich noch nie Wege drei mal gelaufen, weil ich einfach vergessen hatte wieso. Ich vergesse was ich jemandem dringend sagen wollte, was ich vor 5 Minuten gemacht habe oder was ich gleich unbedingt noch tun sollte…. Es ist schon nahe am zum verrückt werden.

    Noch ein Mädchen /Jungen Mythos:
    Heißhunger auf Süßes – Mädchen, Lust auf Saures – Junge
    Ich hab einen Jungen und bekomme jetzt ein Mädchen. In beiden Schwangerschaften hatte ich immer absoluten Süßjunker, wohingegen Saures bzw. Deftiges ehr so gar nicht meins waren und zum Teil sogar Übelkeit verursacht haben. So viel zu dem Thema…..

    Liebste Grüße und einen tollen Wochenstart von Frau Nordkind in SSW 27 😉

    Gefällt mir

    1. Stimmt , die Schwangerschaftsdemenz kann ich auch nur bestätigen, scheint aber völlig normal zu sein, weil man eben tausend andere Sachen auf einmal im Kopf hat 😉
      Dir auch einen tollen Wochenstart. Ich schaue gleich mal bei dir vorbei, wir sind ja nicht weit auseinander Wochentechnisch .

      Liebe Grüße
      Mary

      Gefällt mir

  2. Liebe Mary,

    So eine Schwangerschaft ist ja auch ein Wunder und hat auch irgendwie was mythisches, finde ich… Da dürfen ein paar Mythen, die sich darum ranken wohl nicht fehlen… 😉 Generell ist ja sowieso jede Schwangerschaft anders, so wie auch jedes Kind anders ist. 🙂
    Zu den Still-BH’s. Ich habe zum Stillen eigentlich kaum BH’s getragen sondern habe diese Stillhemdchen vom großen Schwedischen Moderiesen getragen. Die wachsen sozusagen mit und der Bauch und die Nieren sind beim Stillen immer schön bedeckt. Allerdings bin ich jetzt auch nicht so reichlich bestückt, dass mir diese Hemdchen ausreichend Halt gegeben haben. Bei größeren Oberweiten reicht das vielleicht nicht aus. Ansonsten habe ich mir 2 Still-BHs von Medela zugelegt. Die haben so einen elastischen Einsatz, dass sie problemlos auch 1-2 Größen mitwachsen. Aber vielleicht kannst du dich da auch mal beraten lassen. In Köln gibt’s da bestimmt auch ein Fachgeschäft oder so. 🙂

    LG, Antje

    Gefällt mir

    1. Hallo Antje…die Stillhemden muss ich mir nächste Woche in meinem Urlaub mal anschauen.Medela hatte mir tatsächlich schon mal jemand empfohlen.Ich bin wegen Schwangerschafts-BHs vor einigen Wochen bei Hunkemöller gewesen aber mit der Beratung bin ich leider gar nicht zufrieden gewesen.Aber ich arbeite ja in einem Warenhaus vielleicht frage ich einfach mal bei uns nach 😃

      Liebe sonnige Grüße

      Gefällt mir

  3. Das mit den Brüsten kann ich widerlegen… größenmäßig hat sich bei mir absolut noch nichts geändert.
    Die Bauchform… bei Matthis sagten alle es wird ein Mädchen wegen der Form. Bin gespannt was diesmal gesagt wird 🙂
    Übelkeit hatte ich bisher nie, mir wurde übrigens gesagt es wäre bei Jungs so das einem viel übel wäre. 😀 Angeblich soll ich ja auch Gelüste haben (saure Gurken z.B.), dieser Kelch ging auch an mir vorüber.
    Sodbrennen soll ja auf einen Jungen hindeuten, sprödes Haar auf ein Mädchen. Habe beides – was wird es denn nun? Ich weiß es nicht 😉
    Jedes Kind kostet einen Zahn – nö, ich hab alle noch. 🙂
    Auch nett – das erste Baby kommt immer zu spät. Matthis kam 38+5 also deutlich vor ET.

    Ist das was mir so spontan einfällt 🙂 Aber ja das Thema ist lustig..

    Gefällt mir

    1. Das mit dem Sodbrennen kannte ich auch noch nicht. Würde bei mir aber auch nicht passen 🙂 Ich will nicht hoffen, dass die aussage „Das erste Baby kommt immer zu spät“ bei uns zu trifft. Ich kann die 99 Tage die wir nun noch haben , kaum noch abwarten.

      Liebe Grüße

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s