Baby · Schwangerschaft · Tagebuch

Baby Lou – unser persönliches Weihnachtswunder

wunder

Für jede Situation im Leben gibt es das passende Zitat. Ein Wunder ist genau das, was mir und dem Herzmann in den letzten Tagen des vergangenen Jahres widerfahren ist. Ohne auch nur Ansatzweise damit gerechnet oder es gar geplant zu haben hat sich still und leise Baby Lou – wie ich unser persönliches Weihnachtswunder liebevoll nenne , in unser Leben geschlichen.

Der Plan für unseren Kinderwunsch sah ganz anders aus. Wir wollten warten bis die Ergebnisse der Blutgerinnungsuntersuchung vorliegen und ein angemessener zeitlicher Abstand zwischen der stillen Geburt unseres Henry und einem Folgewunder vergangen wäre. Während wir schweren Herzens die Weihnachtsfeiertage mit unserem Goldstück Bailey (unseren Pflegehund) verbrachten, dachten wir beim herzeln nicht am entferntesten an die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

 

P1240817.jpg

Nachdem mir Mitte Januar auf der Bahnfahrt zur Arbeit so schlecht wurde, das ich sogar erwog die Bahn fluchtartig zu verlassen, kaufte ich mir noch vor Arbeitsbeginn einen Schwangerschaftstest. Anders als die unzähligen Male davor, bei denen ich ungeduldig und erwartungsvoll den nächsten Morgen herbeisehnte um endlich das Testergebnis ablesen zu können, war ich diesmal völlig entspannt und gelassen. Tatsächlich kaufte ich den Test eher um eine Schwangerschaft auszuschließen. Nach meinem alten Zyklus war ich zwar ein, zwei Tage überfällig, aber ich vertraute meinem Körper so kurz nach der stillen Geburt eigentlich überhaupt nicht.

Als ich dann am Morgen des 10 Januars meinen ersten Kaffee zu mir nahm , machte ich völlig entspannt den Schwangerschaftstest. Ich habe in den letzten 1 1/2 Jahren wirklich schon einige davon ausprobiert, aber so schnell wie diesmal schlug vorher keiner von ihnen an. Tatsächlich war es zunächst für mich ein Schock, sollte ich doch eigentlich noch mit unserem Henry schwanger sein. Auf dem allmorgendlichen Spaziergang versuchte ich das ganze zu begreifen , zu realisieren. Dabei flossen viele Tränen und mein Blick ging immer wieder zum Himmel hinauf. Und ich dachte „Es ist also wahr, man wird am leichtesten schwanger wenn man diesen Gedanken völlig aus seinem Kopf verbannt. Mir war das passiert von dem andere Frauen immer erzählten und von dem ich mir über 1 Jahr lang gewünscht hatte, das es mir auch endlich widerfahren würde. Unser Henry hat uns ein Folgewunder geschickt.

P1240829.jpg

Inzwischen sind 9 Wochen seit dem positiven Test und dem ersten Schock vergangen. Ich kann es noch immer nicht glauben, auch wenn die Ultraschallbilder und vor allem der stetig wachsende Bauch mich täglich daran erinnern, dass ich nicht träume, sondern dies wirklich passiert. Hier und Jetzt….

Jeden Tag danke ich unserem Henry für dieses ganz persönliche Weihnachtswunder,

Die ersten 12 Wochen liegen hinter uns, und auch wenn ich am besten weiß , dass immer etwas passieren kann hat mich dieser erste kleine Meilenstein etwas beruhigt und lässt mich nun positiv in die Zukunft schauen. Diesmal muss einfach alles gut gehen, das sage ich mir jeden Tag….

schriftzug-mary

Advertisements

19 Kommentare zu „Baby Lou – unser persönliches Weihnachtswunder

  1. Liebe Mary,

    Was für eine schöne Nachricht! 🙂 Ich freue mich von Herzen für euch und drücke gaaaaaanz fest meine Däumchen, dass alles gut verläuft und ihr bald ein gesundes kleines Menschlein in dem Armen haltet! Aller guten Dinge sind drei… Und vielleicht wird es ja wirklich eine kleine Lou! 😉

    Alles Gute und die besten Wünsche von der Ostsee,
    Antje

    Gefällt mir

    1. Liebe Antje, vielen Dank für deine lieben Worte. Auch ich hatte bereits den Spruch „Alle guten Dinge sind 3 “ im Kopf. Und wenn es keine Lou wird, dann eben ein Lou-is 🙂 Liebe Grüße aus Köln

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s