living

Ein perfekter Start in den Sonntag


Hallo meine Lieben,

endlich haben wir Sonntag.
Der Tag in der Woche, auf den ich mich am meisten freue. Diejenigen unter Euch, die ebenfalls Samstags arbeiten müssen, werden meine Freude über den heutigen Tag verstehen.
Für mich gehört zu einem perfekten Start in den Sonntag nicht viel,wie Ihr sehen könnt:


Eine Tasse Tee, ein frisch zubereiteter Obstsalat und etwas zum Schmöckern. 
Heute habe ich mir ausnahmsweise mal kein Buch gegriffen, sondern die aktuelle Ausgabe der „Women`s Health„. Die Zeitschrift habe ich während meines Urlaubs im September entdeckt, als ich am Flughafen auf der Suche nach Lesestoff für den Flug gewesen bin. Vor allem die ausgewogene Mischung der Themen „Fitness“ , „Fashion“ und „Beauty“ spricht mich an. 
Und während ich mich durch die neuesten Themen lese, lasse ich mir meinen Obstsalat mit Banane, Apfel, Birne und Granatapfel schmecken.

So starte ich ganz entspannt in den Sonntag, bevor es Morgen wieder mit einer neuen Arbeitswoche losgeht.

Wie sieht Euer Start Up in den Sonntag aus? 

Advertisements

8 Kommentare zu „Ein perfekter Start in den Sonntag

  1. Hey,

    das ich jetzt schon mehrfach auf das Teeglas angesprochen wurde, hier des Rätsels Lösung.
    Ich habe es in dem Cafe Schneeweiss in Hemmingen gekauft, über das ich hier berichtet habe:

    http://marylouloves.blogspot.de/2014/08/cafeschneeweiss-in-hemmingen.html

    Hier könnt Ihr es Euch aber auch online bestellen:

    http://hawato.de/Trinkglas-mit-Schraubverschluss-und-Trinkhalm-450-ml-Home-Made

    Ich habe es halt einfach umfunktioniert, weil ich keine Limonade oder Brause trinke.

    Liebe Grüße
    Mary

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s