Bücher · Romane

Die Liste der vergessenen Wünsche – Robin Gold



Erscheinungsdatum:  8 Oktober 2013

ISBN:  978-3764504846
Autor : Robin Gold
VerlagBlanvalet
Format: Broschur/ 14,99
Seiten: 352
Zielgruppe: Leserinnen ab 16


„Früher war alles einfacher. Abschiede zum Beispiel. Als die achtjährige Clara Black – in einem schwarzen Badeanzug – ihren Kater »Schweinebraten« beerdigte, ahnte sie nicht, dass das Leben noch einen viel größeren Verlust für sie bereithalten würde: Jahre später stirbt ihr Verlobter kurz vor der Hochzeit. Es bricht Claras Herz. Doch dann findet sie eine alte Liste mit ihren Kindheitswünschen, die vor ihrem 35. Geburtstag in Erfüllung gehen sollten. Ganz unverhofft wird die Liste zu Claras Rettungsanker – und zum Weg zurück ins Glück …“

Als ich das Buch das erste man in den Händen hielt, habe ich unwillkürlich an „P.S. Ich liebe Dich“ von Cecilia Ahern  denken müssen. Angetan war ich vor allem von der völlig im Gegensatz zueinander stehenden Covergestaltung, die in den  pastelligen Tönen  durchweg Positives ausstrahlt,  und dem Thema des Buches. Vom Schreibstil und der Gestaltung der Charaktere war das Buch zwar keine Überraschung , da beides  eher einfach , locker und unterhaltsam gehalten  und in die gleichen Kategorien wie die Bücher von Cecilia Ahern einzuordnen ist . Dennoch konnte mich das Buch überzeugen. Gerade wegen des einfachen Schreibstils findet man sehr leicht in die Geschichte hinein und kann sehr gut für einen oder zwei Nachmittage abschalten. Besonders beeindruckt hat mich allerdings die Tatsache,dass mir das Buch vor Augen geführt hat, wie schnell das Leben vorbei sein kann, und wie kurz die gemeinsame Zeit mit Menschen ist, die einen ein Stück des Lebensweges begleiten. Jeder von uns hat große und kleine Wünsche. Manche sind mit wenig Aufwand zu erfüllen, andere hingegen bedürfen einer längeren Planungsphase. Dennoch spiegeln unsere Wünsche das innerste von uns selbst wieder, und gerade deswegen ist es so wichtig sie nicht auf die lange Bank zu schieben, sondern sie uns zu erfüllen. Das Buch steckt voller Witz und Humor. Viele Kritker im Internet haben das Buch als kitschig und vorhersehbar betitelt. Für mich darf es allerdings zur Abwechslung auch gerne mal ein eben solches Buch sein. Nicht immer muss es ein Buch mit Tiefgang und anspruchsvoller Sprache für mich sein. Manchmal möchte Mann(oder in diesem Fall Frau) einfach nur abschalten, und dafür ist Robin Golds Buch genau das Richtige.
Die Tatsache, dass die Protagonistin Clara sich zum Ziel setzt bis zu Ihrem 35 Geburtstag die komplette Liste aus Kindheitstagen abzuarbeiten sorgt außerdem für die entsprechende Portion Spannung,denn immerhin hat sie dafür nur noch 8 Monate Zeit.  Ein Lesenswertes Buch, mit einer hervorragenden Kombination aus traurig und schöner Geschichte. Wer neugierig geworden ist, ob es Clara gelingt mit Hilfe der Liste Ihren Weg zurück ins Glück zu finden sollte nicht lange warten und sich zu seinem Buchhändler des Vertrauens auf machen.


Robin Gold, 1974 in Illinois  geboren, arbeitet zunächst beim Film, bevor Sie sich Ihren lange gehegten Film , als Schriftstellerin zu arbeiten, erfüllte. Schon im Kindheitsalter verfasste sie kleine Geschichten und Gedichte. Kurz vor Ihrem 30. Geburtstag begriff sie, das Sie Ihre Erfüllung nur findet, wenn Sie sich dem Schreiben widmet. Heute lebt Sie mir Ihrem Ehemann und Ihrem Sohn in Chicago und schreibt an Ihrem nächsten Roman.
Advertisements

8 Kommentare zu „Die Liste der vergessenen Wünsche – Robin Gold

  1. Ich hatte mal ein Buch namens „Die Wunschliste“ gelesen, da muss ich spontan dran denken! PS: Ich liebe dich kenne ich auch und mochte ich als Buch mehr als als Film! Dein vorgestelltes Buch klingt interessant!

    Gefällt mir

  2. Oh, was für ein wunderwunderschönes Buch.
    Schöne Rezi, meine Wunschliste ist gerade um ein Buch erweitert worden.
    Ich folge dir gleich mal 🙂

    Viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥
    walkingaboutrainbows.blogspot.com

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s