ab 6 jahren · Buchtipps

Jetzt verstehe ich die Bäume [Rezension]

Erscheinungsdatum:   25. Februar 2022
ISBN: 978-3845847030
Autor : Roland Bock
Verlag:  Ars Edition
Format: Hardcover
Seiten: 48


 

Ich erinnere mich noch an den Sachkunde-Unterricht (ja so hieß das damals) in der Schule. Wir bestimmten Bäume an Hand der Blätter und ich weiß noch genau wie viel Spaß mir dieses sammeln der Blätter und bestimmen der Bäume machte. Leider muss ich gestehen, dass heute knappe 30 Jahre später kaum etwas von diesem Wissen hängen geblieben ist und ich bereits mehrere Male ins straucheln geriet als meine Tochter mich fragte um welchen Baum es sich bei diesem oder jenem Exemplar handelte.

Das Sachbuch von Roland Bock ist stimmig und einfach aufgebaut. In einer kleinen Einleitung erfahren die Kinder ab 6 wie sie Kinderleicht mit dem Buch und den enthaltenen Baumkarten zu echten Baumexperten werden können. Jedem der 14 dargestellten einheimischen Baumarten ist eine Doppelseite gewidmet, wo die Kinder nicht nur erfahren wie genau die einzelnen Blattarten beschaffen sind, sondern noch allerhand nützliches Wissen rund um den Baum . Und nicht nur Kinder können eine Menge lernen. So wusste ich z.B. bisher nicht, dass die Walnuss nach Zitronen riecht und mit Ihrem Geruch lästige Mücken , Fliegen und Motten vertreibt. Als Eselsbrücke dient immer ein Wort , passend zu einem Merkmal des Baumes. So fällt es nicht nur den Kindern kinderleicht die Bäume in der Natur zu erkennen und zu bestimmen. Die Infos rund um die Baumarten sind spannend und informativ , gleichzeitig aber auch kurz gehalten und aus wesentliche reduziert.

Gleich am nächsten Tag haben meine 5 Jährige Tochter und ich uns die Baumkarten geschnappt und haben auf dem Weg zur Kita Ausschau nach Birken, Ahorn und Eichen gehalten. Ein richtiges kleines Abenteuer ist somit entstanden und meine Tochter hat sich sehr darüber gefreut ihr neues Wissen anwenden zu können. Die Baumkarten in der praktischen Größe sind seitdem ein ständiger Begleiter wenn wir im Wald und auf den Wiesen unterwegs sind.

Ich würde das Buch bereits für Kinder ab 5 Jahren empfehlen, denn nicht nur in sprachlicher Hinsicht können jüngere Kinder das Buch bereits begreifen. Auch die Illustrationen sind diesem Alter entsprechend: eine Mischung aus Fotos und Zeichnungen die sich großzügig und anschaulich über die Doppelseiten erstrecken haben meine Tochter immer wieder zum staunen gebracht.

Unser Fazit : Ein rundum gelungenen Sachbuch, welches Kindern und Eltern die 14 häufigsten Baumarten nahe bringen und mit den Baumkarten und dem Baumquiz am Ende für spannende Abwechslung sorgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s