ab 4 Jahren · Allgemein · Buchtipps

Die Ostergeschichte [Rezension]

Erscheinungsdatum: 1. Januar 2006
ISBN: 9783-3815740965
Autor : Jutta Bergmoser
Verlag: Coppenrath
Format: Bilderbuch ab 3  Jahren
Seiten: 32
Preis:  15 €


Ostern steht vor der Tür, und da wir aus dieser wunderschönen Bilderbuch-Reihe des Coppenrath Verlages schon zwei andere Bücher (Sankt Martin und Nikolaus) besitzen, kamen wir um dieses Buch quasi gar nicht herum. Ich als Buchliebhaberin mag besonders die Ausstattung des Buches : Halbleinen und Goldprägung lassen mein Buchherz spürbar höher schlagen. Unsere 4 Jährige Tochter mag die große , aufklappbare Doppelseite in der Mitte des Buches.

Mein Mann und ich sind selber nicht gläubig, dennoch finde ich es als Mutter wichtig Kindern in diesem Alter die wahre Geschichte hinter dem Osterfest nahe zu bringen. Sowohl meine Tochter, als auch ich mögen die Illustrationen von Wasyl Bagdaschwili. Realistisch und dennoch ansprechend für Kinder schafft er es die Erzählung hier darzustellen. Die Altersempfehlung des Verlages lautet ab 3 Jahren. Unsere Tochter ist 4 1/2 und mag dieses Buch besonders gerne. Der Text ist meiner Meinung nach in der Länge völlig angemessen für Kindergartenkinder und schafft es ganz gut den Kleinen Zuhörern die Ostergeschichte nahe zu bringen.Lediglich bei dem Thema Auferstehung schaut mich meine Tochter jedes Mal fragend an, weil sie nicht begreift, wie jemand der gestorben ist dann doch wieder leben kann. Von daher würde ich das Buch inhaltlich eher älteren Kindern, ab 4 bzw. 5 empfehlen. 3 Jährige Kinder dürften aber sicher schon ihre Freude an den farbigen Illustrationen haben.

Den Text kann unsere Tochter schon teilweise mitsprechen und sie hat einen Großteil der Ostergeschichte wirklich verinnerlicht. Das Buch zeigt alle wichtigen Stationen von Jesus: Vom Einzug in Jerusalem , über das letzte Abendmahl hin zur Kreuzigung und Wiederauferstehung. Wahrscheinlich kann sie die Ostergeschichte besser erzählen als manch Erwachsener und ich finde es wunderbar und wichtig, dass Kinder den christlichen Grund des Osterfestes verstehen und nicht nur Eier im Garten suchen und kleine Geschenke erhalten. Dank diesem Bilderbuch ist es uns gelungen unserer 4 Jährigen Tochter die Ostergeschichte kindgerecht und dennoch realistisch zu erzählen, was mir als Mutter ohne christlichen Background sonst sehr schwer gefallen wäre.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s