Allgemein · Kleinkind

5 Wochen mit Kleinkind

In der vergangenen Woche haben wir nicht nur das fantastische Herbstwetter genoßen. Schlaflose Nächte , wieder einmal oder immer noch die Zähne, sowie der Ausflug in ein Kölner Familiencafe standen auf dem Programm.

 

Zähne , immer noch die Zähne

Ja ich hatte gehört , dass der Durchbruch der Backenzähne eine schlimme Phase sein wird. Und ja, auch das diese Phase länger dauern kann. Nun scheinen die ersten 4 Backenzähne schon seit einer gefühlten Ewigkeit durchzubrechen. Einige schlimme Nächte mit vor Schmerzen schreienden Kind liegen hinter mir, und dennoch ist erst einer der Vier Zähne durchgebrochen. Zu allem Unglück kündigen sich jetzt auch noch die Eckzähne an. Die vergangenen Nächte waren schlimm. Bella wachte zwischen alle 2 und alle 3 Stunden auf, schlief teilweise nur auf mir weiter und ließ sich manchmal gar nicht mehr ins Bett legen. Ich ging Abends im Schlafzimmer zu Bett, nur um Morgens wieder im Kinderzimmer aufzuwachen. Ich hatte gehört, das Kinder die gestillt werden, die Milch der Mutter riechen können, wenn diese im selben Zimmer schläft, und dachte daher „OK dann schläfst du eben im Schlafzimmer“. Doch nach der ersten Stillpause gegen 23 Uhr blieb ich dann meist im Kinderzimmer liegen. Zwischenzeitlich spielte ich sogar mit dem Gedanken abzustillen, musste aber sehr schnell feststellen, dass es eine Menge Kraft kostet dies zu tun, wenn das Kind dazu noch nicht bereit ist. Diese Kraft habe ich momentan nicht, und eigentlich möchte ich meiner Tochter gerne das geben, was sie braucht. Und sei es Milch. Ein Lichtblick: wenigstens sieht man mir nicht an, dass ich kaum geschlafen habe und ich fühle mich nach den ersten 3 Tassen (koffeinfreien) Kaffee tatsächlich so als hätte ich eine Bombendröhnung intus – die Macht der Illusion wie ich es nenne.

 

Oh Schreck der Bart ist weg

Ich glaube jedes Elternteil kennt die Situation: Mama geht zum Frisör , lässt sich die langen Haare kurz schneiden, kommt nach Hause und wird vom eigenen Kind nicht mehr erkannt. Bei uns ist es allerdings der Papa gewesen, der sich dazu entschlossen hatte seinen recht ordentlichen Bart nach der Elternzeit komplett zu rasieren. Für Bella war die Situation alles andere als lustig , aber ich muss immer noch lächeln, wenn ich daran denke, wie entgeistert Bella Ihren Papa ansah, wie sich ein panischer Ausdruck auf Ihrem Gesicht ausbreitete und sie weinend in meine Arme gelaufen kam. Alles reden und beruhigen Seitens des Papas half nichts. Erst als er den Raum verließ wurde es wieder besser. Selbst am nächsten Morgen, war er ihr immer noch fremd. Ich werde mich also davor hüten beim nächsten Frisörbesuch eine radikale Typänderung vornehmen zu lassen . Das hatte ich aber sowieso nicht vor.

 

Halli Galli im Familiencafe

Diesmal traf sich unsere private Krabbelgruppe in einem Kölner Familiencafe. Ich bin für solche Ausflüge immer zu haben, zum einen weil ich Cafes liebe, zum anderen weil es dort immer für Bella eine Menge Möglichkeit zum spielen und erkunden gibt. Die etwas längere Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln hatte sich allerdings gelohnt. Ich trank meinen Kaffee und ass mein kleines Frühstück und Bella fegte von einer Spielecke zur nächsten. Besonders der Sandkasten im inneren gefiel ihr so gut, dass sie sich dort 20 Minuten alleine beschäftigte. Sie liess den Sand von einer Hand in die andere rieseln und konnte Ihr Glück kaum fassen. Es tat meinem Mutterherzen so gut, sie so glücklich und zufrieden zu sehen, und das ganz ohne meine Zutun. Allein für diesen Augenblick hatte sich der Ausflug bereits gelohnt . Einen ausführlichen Bericht über das Familiencafe wird es in Kürze von mir geben.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s