Allgemein · Baby · Babys 1. Jahr

Eine Liebeserklärung

Während du unter deinem Spielebogen liegst und ich dein freudiges jauchzen aus dem Wohnzimmer vernehme, laufen mir in der Badewanne Tränen die Wange hinab. Tränen des Glücks und Tränen der Dankbarkeit. Noch immer gibt es diese Momente , in denen ich nicht glauben kann, dass ich deine Mama bin. Und doch ist es so.

Seit 6 Monaten , einem halben Jahr, begleitest du mich auf Schritt und Tritt. Die ersten Tage und Nächte sind anstrengend gewesen – ja. Es war alles neu und ungewohnt. Ich habe geweint vor Erschöpfung und wegen der großen Aufgabe die vor mir lag : die Verantwortung für dich zartes, kleine Wesen zu übernehmen. Wie hätte ich auch ahnen können, was es heisst diese Verantwortung zu tragen? Was es heisst die eigenen Bedürfnisse ganz hinten anzustellen und was es bedeutet jemanden mehr zu lieben als sein eigenes Leben? Ich möchte keine einzige Sekunde mit dir missen.

In den ersten Tagen und Wochen habe ich dir immer zur Beruhigung wenn du weintest ein selbstgedichtetes Lied vorgesungen „All I want it , all i need it – is you in my arms“. Und als hättest du bereits damals die absolute Wahrheit hinter und die Liebe in diesen Worten verstanden, wurdest du dann immer ganz ruhig und bist eingeschlafen.

wp-1489245567304.jpg

Heute vor genau 6 Monaten hast du die Welt erblickt, an einem Sonntag, ein echtes Glückskind also. Dabei kommt es mir so vor als wären wir ,deine Eltern, diejenigen die als Glückskinder bezeichnet werden sollten . Weil wir dich haben. Weil du mich jeden Morgen mit deinen wunderschönen, braunen Kulleraugen anschaust. Unzählige Male am Tag schenkst du nicht nur uns, sondern auch dir völlig fremden Menschen dein zauberhaftes Lächeln. Du bist ein absoluter Sonnenschein.

Wir wünschen uns noch so viele wunderbare Momente mit dir. Sicher , du wirst älter werden und unabhängiger. Mama und Papa werden bald nicht mehr an erster Stelle stehen. Du wirst deinen eigenen Weg gehen , welcher uns vielleicht nicht immer gefallen wird. Und dennoch werden wir immer für dich da sein.

Deine Mama

Advertisements

4 Kommentare zu „Eine Liebeserklärung

  1. Hallo!
    Ich bin eher zufällig hier reingestolpert und möchte DANKE sagen, dass du so eine wunderschöne Liebeserklärung an dein Kind schreibst. Deine Worte sind so unheimlich wohtuend zwischen den vielen Beiträgen, die man im Internet heutzutage findet, in denen Mütter sich über ihre Kinder beklagen oder gar schreiben, dass sie bereuen, sie bekommen zu haben.
    Wenn deine Tochter irgendwann in vielen Jahren, diesen Beitrag vielleicht mal liest, dann wird sie sich sicher darüber freuen. Mich hat er sehr berührt!
    Hab noch einen wunderbaren Abend und ein schönes Restwochenende
    Yvonne

    Gefällt mir

    1. Oh je. Ich denke es gibt bei allen Eltern Zeiten mit Kindern die nicht einfach sind. Auch wir hatten schon schlaflose Nächte und Schwierige Momente, aber das wichtigste ist doch sich klar zu machen, dass diese kleinen Wesen absolut von uns abhängig sind und in keinster Weise etwas dafür können wenn sie eine schwierige Phase durchmachen. So sehe ich es zumindest. Ich versuche dann für unsere Tochter da zu sein, in dem Bewusstsein , dass sie mich und die Geborgenheit braucht. Das man jedoch sagt , man bereue sein Kind bekommen zu haben, schockiert mich zutiefst. Wahrscheinlich sehe ich die Dinge auf Grund unserer Vorgeschichte jedoch anders als viele andere Eltern. Wir wissen welch ein Geschenk ein gesundes , lebhaftes und glückliches Kind ist.

      Liebe Grüße
      Mary

      Gefällt 1 Person

      1. Hey!
        Ich finde es schön, wie du das sagst!
        Ich war auch weniger darüber erschrocken, dass Eltern ihre Kinder manchmal vielleicht auch echt ätzend finden, überfordert und einfach total fertig sind. Ihr seid ja auch nur Menschen ;-), als darüber, so etwas Schlimmes öffentlich im Internet zu verbreiten. Wenn der Teeny später über solche Beiträge stolpert, dann brauchen sich die Eltern zumindest nicht wundern, wenn das Verhältnis auf immer zerstört ist.
        LG und einen wunderschönen Sonntag euch!
        Yvonne

        Gefällt mir

  2. Liebe Mary,
    ich kann mich Yvonne nur herzlichst anschließen.

    Eine nachvollziehbare und schön geschriebene Liebeserklärung an euer Kind!
    Auch die Vorstellung, dass du durch ihre Geräuche solche Freude verspürst, lässt mich emotional und erfreulich erklingen.
    Was für ein tolles Gefühl, dass ich euch für die Ewigkeit wünsche.
    Du bist eine tolle Mama.

    Liebste und glückliche Grüße
    Dein
    Anonym aber Ehrlich :o)

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s