Allgemein · lesbar · Romane

Der Rosie-Effekt – Graeme Simsion

Erscheinungsdatum: 30.  Oktober 2014P1240723
ISBN: 9783-3810522580
Autor : Graeme Simsion
Verlag: Fischer Krüger
Format: Hardcover/18,99€
Seiten: 448
Zielgruppe: Leser ab 16


KLAPPENTEXT

Weltweit ist Don Tillmann unser Traummann der Herzen.

Oh Baby ! Nach dem happy End gehts erst richtig los: Don Tillmann, der unwahrscheinlichste, romantischste Held, den es je gab, entdeckt die Liebe nach der Heirat. Und er entdeckt: In der Ehe steht Vernunft nicht immer an erster Stelle.

„Der Rosie-Effekt“ :Die charmanteste Liebes- und Familienkomödie des Jahres.

Versprochen: Sie werden sich erneut rettungslos in Don verlieben.

©  Fischer Krüger


MEINUNG

Nachdem mich bereits im Sommer 2014 das Rosie-Projekt vollends begeistern konnte, stand für mich fest, dass ich auch den zweiten Roman von Graeme Simsion um den außergewöhnlichen, pedantischen und introvertierten Australier Don Tillmann lesen muss. Nachdem er und Rosie im ersten Buch zueinander fanden  bin ich gespannt gewesen wie es nun weitergeht.

Während der erste Band vor skurrilen und humorvollen Ereignissen nur so strotzte und ich teilweise Bauchschmerzen vor Lachen hatte kommt die Fortsetzung zwar wesentlich ruhiger, aber dennoch nicht unsympathischer daher. Während Don und Rosie eine gefestigte Beziehung in Ihrer Wahlheimat New York führen droht ein unvorhersehbares Ereignis  vor allem Don völlig aus der Bahn zu werfen: Nach dem Rosie ihm überglücklich verkündet dass sie schwanger ist, schrillen bei Don die Alarmglocken los. Sofort setzt er alles daran einen seiner berühmten Notfall-Pläne zu entwerfen, wobei seine Beziehung zu Rosie auf eine harte Probe gestellt wird: Eine zeit voller Missverständnisse, Unwahrheiten und chaotischen Begebenheiten scheinen die Beziehung der beiden ernsthaft zu gefährden. Gerade diese Thematik nimmt dem Buch die gewohnte und teilweise auch von mir erwartete Leichtigkeit.

Das Konstrukt aus Lügen, in das sich Don immer mehr verwickelt scheint so gar nicht zu dem sonst so ehrlichen und treuen Don zu passen. Leider führte das, und der Umstand das der Fokus der Handlung zu 90% auf Rosies Schwangerschaft lag dazu, dass ich bis zum Ende des Buches nicht gänzlich in die Geschichte fand. Natürlich gab es auch in diesem Buch wieder wunderbar herrlich skurrile und witzige Einlagen, aber dennoch schwang immer ein negativer Unterton mit.

Leider vielen mir dann auch einige Gegebenheiten im Buch negativ aus, wie z.B die Tatsache das Rosie während Ihrer Schwangerschaft weiterhin regelmäßig Rotwein trank, obwohl Don nach ausgiebigen Recherchen davon abriet.

 

Mein Fazit

Alles in allem ist dem Autor mit der Fortsetzung ein witziger und unterhaltsamer Roman gelungen, der jedoch in Punkto Originalität und Wortwitz bei weitem nicht an den ersten Band heran reicht. Dennoch würde ich jedem Leser, der ebenso wie ich vom ersten Band überzeugt gewesen ist, dazu raten auch dieses Buch zu lesen. Allerdings solltet Ihr nicht allzu Hohe Erwartungen mitbringen. Ein gelungener, unterhaltsamer Roman, der zum schmunzeln einlädt.


WERTUNG

seesterne_0008  seesterne_0008 seesterne_0008

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s