Allgemein · Bücher · lesbar · Romane

Die Nacht der Versprengten – Iris Muhl

P1230904

Erscheinungsdatum: 15.  Dezember 2015
ISBN: 9783-3038480594
Autor : Iris Muhl
Verlag: Fontis – Brunnen Basel
Format: Hardcover/13,99€
Seiten:166
Zielgruppe: 


KLAPPENTEXT

Heiligabend 1944. Es klopft an einer Berghütte. Draußen stehen drei halberfrorene amerikanische Soldaten. Kurze Zeit später klopft es erneut. Diesmal sind es vier deutsche Soldaten, durchgefroren und bis an die Zähne bewaffnet. Was nun passiert, ist dramatisch und bewegend zugleich.

© Fontis


MEINUNG

Mit „Die Nacht der Versprengten” hat Iris Muhl eine wunderbare weihnachtliche Erzählung, die auf einer wahren Geschichte beruht, geschaffen. Das kleine schmale Büchlein ist tiefsinnig und anrührend geschrieben. Dem Mut und der Stärke einer Frau ist es zu verdanken, das etwas , das schier unmöglich erscheint in einer kleinen Hütte in den Ardennen wahr wird: amerikanische und deutsche Soldaten verbringen gemeinsam und ohne Blut vergießen die heilige Nacht , eine Nacht, die alle Beteiligten für immer verändern wird. Die knappen Ausführungen der Autorin und die kurzen Kapitel ermöglichen dem Leser dabei den Blick auf das Wesentliche: die verborgenen Gefühle der Soldaten , die sich gewöhnlich als Feinde gegenüber stehen, und sich nun wieder auf das Mensch sein besinnen müssen und dürfen. Ein schmales Büchlein , welches tief berührt und nicht nur auf Grund der Jahreszeit und der Thematik wunderbar zur Weihnachtszeit passt. Nicht nur die Charaktere im Buch werden daran erinnert , was wichtig und wesentlich ist: Glaube, Mut und Hoffnung selbst in ausweglosen Situationen.

 

Mein Fazit

Auch wenn es sich um eine Erzählung handelt, hätte ich mir an der ein oder anderen Stelle längere Passagen und Kapitel gewünscht. Dennoch ist Iris Muhl eine emotionale und berührende Geschichte geschrieben, die den Leser in seinen Bann zieht. Mein Lesetipp zu Weihnachten.


WERTUNG

seesterne_0008  seesterne_0008  seesterne_0008  seesterne_0008

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s