Bücher · krimis · lesbar · Thriller

Sekunden Tod -Petra Mattfeldt

P1210355

Erscheinungsdatum: 14. Januar 2014
ISBN: 9783-426514450
Autor :  Petra Mattfeldt
Verlag: Knaur
Format: Taschenbuch/9,99€
Seiten:360
Zielgruppe: Thriller Leserinnen


 

KLAPPENTEXT

Ein Mord, wie er im Buche steht

Eine Kriminalautorin wird nach der Vorlage ihres eigenen Romans auf perfide Weise getötet: ihre Nasenlöcher verstopft, der Mund anschließend mit Sekundenkleber verschlossen. Hauptkommissar Falko Cornelsens ungewöhnliche Ermittlungsmethoden sind gefragt. Mit Hilfe seiner ganz speziellen Konzentrationstechnik will er sich in den Täter hineinversetzen und ihm so auf die Spur kommen. Als er von einem ähnlichen Fall aus der Vergangenheit erfährt, beginnt für Cornelsen ein Wettlauf gegen die Zeit – bevor es ein weiteres Opfer geben wird.

( © Limes Verlag)


MEINUNG

Welcher bibliophohe Leser von Thrillern könnte bei dem Klappentext des Buches widerstehen? Ich auf jeden Fall nicht, was sich als wahrer Glücksgriff nach meiner etwas längeren Durststrecke in Bezug auf gute Thriller herausstellte.

Bereits nach den ersten zwei Dutzend Seiten war ich von der Handlung und dem Schreibstil der Autorin wie gebannt. Seit langem hielt ich endlich mal wieder einen Thriller in den Händen, der mich sofort mitreissen konnte. Zum einen lag das an dem Ausgangspunkt der Handlung : eine ermordete Schriftstellerin, deren Tod, aber auch Leben alles andere als normal verlief. Zum anderen gibt es die Figur des ermittelnden Kommissars Falko Cornelsen, der vor allem durch seine unorthodoxen Handlungs- und Denkweisen hervor sticht. Petra Mattfeldt hat mit ihm einen tiefgründigen , ehrgeizigen und sympathischen Ermittler geschaffen, der mir auf Anhieb ans Herz gewachsen ist. Er bedient sich bei seinen Ermittlungen der Methoden von Profilern, sowie der Autosuggestion  was ihn in den Augen vieler Kollegen als komischen Kauz dastehen lässt,was ihn selber allerdings nur Müde mit der Wimper zucken lässt. Bei der Aufklärung des mysteriösen Mordes begleitete ich ihn als Leser gebannt und gefesselt vor Spannung. Ich konnte gar nicht so schnell lesen und das gelesene verstehen wie ich die Seiten umschlagen wollte. Zum Ende hin steigert sich die Spannung stetig und ist beinahe zum greifen nah – so wie ich es von einem guten Thriller erwarte. Auch wenn das Ende dann leider doch sehr abrupt kam konnte mich der Thriller auf ganzer Linie überzeugen.


MEIN FAZIT


Ein spannender Plot, ein Ermittler mit außergewöhnlichen Ermittlungsmethoden und eine Spannung die bis zur letzten Seite spürbar und zum greifen nah ist. Einer der besten Thriller die ich dieses Jahr gelesen habe.


WERTUNG

seesterne_0008  seesterne_0008  seesterne_0008  seesterne_0008  seesterne_0008

schriftzug mary

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s