Kerzen-Liebe · Yankee-Candle

Yankee Candle – Der Beginn einer Leidenschaft

 follow me on : facebook|| instagram|| bloglovin
Jede Frau hat mindestens ein halbes Dutzend davon: Leidenschaften. Bei einem Großteil der Frauen sind es Handtaschen, Schuhe und Co. Wiederum andere sammeln beispielsweise Nagellacke wie andere Menschen Kleingeld. 



Und dann gibt es jene, die bereit sind ohne mit der Wimper zu zucken 27,99 € für ein 17,5 cm Glas gefüllt mit Kerzengewachs auszugeben.  Heute bekenne auch ich mich einer jener Menschen zu sein, für die es beinahe nichts schöneres gibt als 2 Stunden am Stück an einer Duftkerze nach der anderen zu riechen, wenn sie endlich einen Yankee-Candle-Händler Ihres Vertrauens gefunden haben, der mit einer Vielzahl an Düften und Kerzen-Accessoires lockt.
 
Wie so oft im Leben kann ich den Zeitpunkt an dem die innige Liebe (zwischen mir und den Kerzen) Ihren Anfang fand nicht mehr genau datieren. Fakt ist, dass der Yankee-Candle-Trend inzwischen auch den Weg in viele Westeuropäische Länder gefunden hat und mich zu Beginn des letzten Jahres erfasste.
Inzwischen nenne ich eine kleine aber feine Auswahl an Tarts, Votivkerzen und Gläsern mein Eigen . Ich liebe es die Yankee Candle passend zur jeweiligen Jahreszeit auszuwählen und mit den entsprechenden Accessoires zu drapieren. Wenn der Duft dann den Raum erfüllt und man sich beispielsweise in den letzten Urlaub zurückversetzt fühlt, weil ein zarter ,blumiger Duft die Geruchssinne erfasst.
 
Da Yankee – Candle inzwischen zu meinem Leben gehören , habe ich mir vorgenommen in regelmäßigen Abständen Kerzen-Reviews zu posten, gespickt mit kleinen Kerzen-Tipps und Dekorationsvorschlägen.
 
Los geht es nächste Woche. Mit welchen Duft wird an dieser Stelle noch nicht verraten.
Wenn Euch ein Duft auf dem Bild besonders interessiert, dann schreibt mir doch den Namen einfach in ein Kommentar.
 
 
Advertisements

12 Kommentare zu „Yankee Candle – Der Beginn einer Leidenschaft

      1. Nein bisher hatte ich mich nicht spezialisiert sondern nahm mit was mich so ansprang^^. Aber diese Yankee Candles haben ´ne tolle Auswahl … an denen probiere ich mich jetzt mal. Hast du diesen Cappucchino-Duft schon mal getestet???

        Gefällt mir

      2. Ich kenne nur den Vanilla Bourbon und an dem scheiden sich auch die Geister. Ich selber mag die Düfte, die nach Kaffee oder Kaffeehaus riechen sehr gerne. Wenn es dir da ähnlich geht, und du es magst im Cafe zu sitzen und den Duft dort einzuatmen, dann solltest du ihn probieren 😉

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s