lesbar

Lebendige Schatten – Cornelia Funke

Reihe: 2. Teil der Reckless – Serie

Autor: Cornelia Funke

Verlag: Dressler 

ISBN: 978-3791504896

Seiten: 411 Seiten

Erscheinungsdatum: 06.09.2012

Format: HC/19.95€

Zielgruppe: Jugendliche ab 13 und Fantasy-Leser

Share

Inhalt:

 Nachdem Jacob das Leben seines Bruders  retten konnte, beginnt nun für ihn selber ein Wettlauf gegen die Zeit. Die dunkle Fee hat ihn mit einem grausamen Fluch belegt: Die Motte auf seiner Brust wird ihn sechs mal beißen, und nach dem letzten Biss ihre Flügel erheben. Wenn dies geschieht wird Jacob sterben. Gemeinsam mit seiner treuen Begleiterin Fuchs macht er sich auf die Suche nach einer magischen Armbrust, von der er glaubt, sie sei der einzige magische Gegenstand der sein Leben retten könnte. Doch kann man den Fluch einer dunklen Fee wirklich mit Hilfe eines magischen Gegenstandes verwirken?

Meinung:

Nachdem ich Anfang 2011 den ersten Teil  „Steinernes Fleisch“ gelesen hatte, war ich hin und weg von der Geschichte um die zwei Reckless-Brüder, und der magischen Welt in die sie Zugang gefunden hatten. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, das ich beim lesen verzaubert wurde. Entsprechend groß waren natürlich die Vorfreude auf  den zweiten Band . Vielleicht waren meine Erwartungen an Frau Funke zu hoch, aber der zweite Teil hat mich in keinster Weise wie der erste mitreißen können. Die Handlung kam mir teilweise konstruiert und unfertig vor. Mir fehlte einfach das gewisse Etwas beim lesen. Vielleicht lag das aber auch nur daran, dass mir viele der Figuren bereits aus dem ersten Teil bekannt waren und mir das entdecken des magischen Landes mit seinen unbekannten Wesen und Begebenheiten, schlichtweg fehlte. Sprachlich konnte Frau Funke auch mit diesem Buch überzeugen. Trotzdem freue ich mich auf den nächsten Teil von Reckless.

Bewertung:

Autorin:

Cornlia Funke ist die bekannteste und international erfolgreichste deutsche Kinderbuchautorin . Zunächst arbeitet sie als Kinderbuchillustratorin, doch immer öfter gefielen ihr die Geschichten , die sie illustrierte nicht, so dass sie selber mit dem schreiben anfing. Den internationalen Durchbruch schaffte sie mit „Der Herr der Diebe“ , aber auch Ihre Bücher wie „Die wilden“ Hühner“, „Tintenherz“  oder „Drachenreiter“ begeistern Jung und Alt auf der ganzen Welt.
Advertisements

2 Kommentare zu „Lebendige Schatten – Cornelia Funke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s