lesbar

John Green: Das Schicksal ist ein mieser Verräter – Hanser Verlag



Reihe: Nein

Autor: John Green

Verlag: Carl Hanser Verlag

ISBN: 9783570161647

Seiten: 288 Seiten

Erscheinungsdatum: 30.07.2012

Format: HC/16,90€

Zielgruppe : ab 13

Share

Cover: 
Das Cover hat mich vor allem wegen der Schrift und der   
Grafik angesprochen. Es passt  mit der Schlichtheit sehr gut zum Thema, und macht Lust auf Mehr.

Inhalt:
„Krebsbücher sind doof “ sagt  die 16 Jährige Hazel zu Beginn des Buches. Die Selbsthilfegruppe, zu der sie mehr oder weniger nur Ihrer Mutter zu Liebe geht, findet sie doof. Bis sie in jener Selbsthilfegruppe den intelligenten und Gutaussehenden Gus kennenlernt. Beide verbringen viel Zeit miteinander, und verlieben sich schliesslich.

Meinung:
Ich habe dieses Buch lange in meinem „Noch-zu-Lesen-Buchregal“ stehen gehabt. Mit „Krebsbüchern“ im Herbst ist das so eine Sache. Nun nach 285 Seiten Achterbahnfahrt, bereue ich es so lange liegen lassen zu haben.Noch nie habe ich während des Lesens so oft zugleich gelacht und geweint . Das Buch regt nicht nur zum Nachdenken über das Leben an sich an ,sondern es zeigt  eine Geschichte über das Leben , wie es ist – nicht immer leicht, oft zum heulen, und trotzdem jede Sekunde Wert.  Manch einer mag sagen – ein Krebsbuch, was einen zum lachen bringt, vor allem durch die aberwitzigen Dialoge zwischen Hazel und Augustus- das darf nicht sein. Aber genau das ist es, was dieses Buch so besonders macht. Ein Buch was man gelesen haben muss. Nicht nur als Teenager, sondern wie ich finde, vor allem als Erwachsener. Nicht zuletzt weil es einem die Augen öffnet, für die Dinge die wirklich wichtig sind im Leben und an die man sich in meinem Alter schon gar nicht mehr erinnert. Ein Muss für alle Buchliebhaber.

Bewertung:

                             

Über den Autor:
John Green ist ein US-Amerikanischer Schriftsteller. Er wurde am 24. August 1977 in Indianapolis geboren. Mit seinem Debütroman „Eine wie Alaska“ hatte er auf Anhieb internationalen Erfolg. In den USA ist er inzwischen zu einer wahren Kultfigur für junge Leser geworden.




Advertisements

Ein Kommentar zu „John Green: Das Schicksal ist ein mieser Verräter – Hanser Verlag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s